Poroschenko bespricht mit Merkel Eskalation im Donbass und Geiselbefreiung

Poroschenko bespricht mit Merkel Eskalation im Donbass und Geiselbefreiung

367
Ukrinform
Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel haben die Verschärfung der Situation im Donbass erörtert und weitere Handlungen zur Umsetzung der Initiative über die Stationierung der UN-Friedensmission koordiniert.

Das Treffen hat im Rahmen des Gipfeltreffens der Östlichen Partnerschaft in Brüssel stattgefunden, ließ der Pressedienst des ukrainischen Präsidenten mitteilen.

„Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat sich im Rahmen seines Arbeitsbesuchs in Brüssel mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel getroffen. Die Parteien haben die gefährliche Entwicklung der Situation im Donbass erörtert...“, steht im Bericht.

Außerdem wurden während des Treffens weitere Schritte zwecks der Förderung der Initiative über die Stationierung der UN-Friedensmission auf dem gesamten besetzten Territorium von Donbass koordiniert, einschließlich des unkontrollierten Abschnitts der ukrainisch-russischen Staatsgrenze.

Dem Pressedienst des Staatsoberhauptes zufolge haben Poroschenko und Merkel vereinbart, „maximale Anstrengungen“ für die möglichst schnelle Befreiung ukrainischer Geisel im Donbass und politischer Gefangenen, die rechtswidrig in Russland und auf der besetzten Krim gefangen gehalten werden, zu machen.

Der Präsident betonte, dass die anhaltende russische Aggression im Donbass und die deutliche Verschlechterung der Situation auf der besetzten Krim die Fortsetzung von sektoralen und Wirtschaftssanktionen gegen Russland erfordern.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-