Poroschenko: Assoziierungsabkommen mit EU zu 15 % umgesetzt

Poroschenko: Assoziierungsabkommen mit EU zu 15 % umgesetzt

221
Ukrinform
Das Assoziierungsabkommen der Ukraine mit der Europäischen Union (EU) sei gegenwärtig zu 15 % umgesetzt, erklärte der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko während der Zeremonie des Gedenkens an die gefallenen Helden der Revolution der Würde und die Kämpfer der Antiterror-Operation (ATO) in der Ostukraine während seiner Arbeitsreise ins Gebiet Dnipro, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Das Assoziierungsabkommen ist ein „Fahrplan“ unserer Reformen, und nachdem wir es ratifiziert haben, möchte ich heute betonen, dass es zu nur 15 % umgesetzt ist, uns steht noch viel Arbeit bevor“, sagte das ukrainische Staatsoberhaupt.

Ihm zufolge ist die Implementierung des Abkommens eine Voraussetzung für die weiteren Schritte bei der europäischen Integration.

„Man sollte nicht fragen, ob die Ukraine (in die EU – Red.) aufgenommen wird, oder nicht! Die Ukraine hat nach dem Artikel 49 (des Assoziierungsabkommens - Red.) das Recht auf die Mitgliedschaft in der EU“, sagte Poroschenko.

Gleichzeitig betonte er, dass die einzige Bedingung für den Beitritt der Ukraine zur EU die Übereinstimmung mit den bestimmten Kriterien sein wird. „Und das wird nur von uns abhängen“, hob Poroschenko hervor.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-