Transnistrien-Konflikt: Verhandlungen „5+2“ finden in Wien statt

Transnistrien-Konflikt: Verhandlungen „5+2“ finden in Wien statt

352
Ukrinform
Die nächste Verhandlungsrunde über den Transnistrien-Konflikt im Format „5+2“ findet am 27. und 28. November in Österreichs Hauptstadt Wien statt.

Diese Informationen wurden von dem Vize-Premierminister Moldawiens für Reintegration, dem politischen Vertreter Chisinaus bei Verhandlungen, Gheorghe Balan, bestätigt, berichtet der Ukrinform-Korrespondent aus Moldawien.

Bei Verhandlungen sollen dem Vize-Premierminister zufolge solche Themen diskutiert werden, wie das Funktionieren auf dem Territorium von Transnistrien-Region von Schulen mit dem Unterricht in rumänischer Sprache, die Gewährleistung der Freizügigkeit der Bürger, die Wiederherstellung der mobilen und Festnetzverbindung zwischen den beiden Ufern des Flusses Dnjestr, die Eröffnung der Fahrzeugbrücke über den Dnjestr im Raum der Ortschaften Gura Bicului und Bychok, sowie die Registrierung von Transnistrien-Autos im moldauischen Unternehmen „Register“.

Außerdem wird der Fortgang der Umsetzung der während des letztjährigen Treffens der Verhandlungsseiten in Berlin getroffenen Vereinbarungen erörtert werden. 

Es ist auch erwähnenswert, dass die Verhandlungen im Format „5+2“, an denen Moldawien und Transnistrien als Konfliktparteien, die Ukraine, die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und Russland als Vermittler und die EU und die Vereinigten Staaten als Beobachter teilnehmen, seit Mitte 2016 nicht mehr durchgeführt wurden.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-