Weißrussland will Blauhelmsoldaten in die Ostukraine entsenden

Weißrussland will Blauhelmsoldaten in die Ostukraine entsenden

Ukrinform Nachrichten
Weißrussland ist bereit, ein Friedenskontingent für eine UN-Friedensmission in der Ostukraine zur Verfügung zu stellen

.

Das erklärte Außenminister des Landes Wladimir Makei nach seinem Treffen mit dem russischen Chef-Diplomat Sergei Lawrow in Moskau, berichtet BELTA. „Wir sind bereit, ein entsprechendes Friedenskontingent bereitzustellen, wenn es für alle interessierende Länder annehmbar wird, um an der Lösung der Friedensaufgaben teilzunehmen“, sagte der Minister. Laut Makei habe der weißrussische Präsident Lukaschenko noch 2014 die Entsendung von Friedenstruppen in die Ukraine vorgeschlagen. Eine schnelle Wiederherstellung der Stabilität Weißrussland sei im Interesse seines Landes, betonte der Außenminister.

Wladimir Makei erinnerte daran, dass die weißrussische Hauptstadt Minsk ein Ort für Treffen der trilateralen Kontaktgruppe zur Lösung der Situation in der Ostukraine ist. Die Kontaktgruppe trage einen wichtigen Beitrag zur Regelung der Krisensituationen. Minsk wolle auch weiter alles für Frieden und Stabilität in der Ostukraine tun.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-