Volker über UN-Friedenstruppen im Donbass: Zuerst muss Russland seine Truppen abziehen

Volker über UN-Friedenstruppen im Donbass: Zuerst muss Russland seine Truppen abziehen

227
Ukrinform
Für die Stationierung der UN-Friedensmission im Donbass müsse Russland zuerst sein Militär aus „LNR und DNR“ (selbsterklärte „Volksrepubliken Donezk „DNR“ und Luhansk „LNR“ – Red.) abziehen, erklärte der Sonderbeauftragte der Vereinigten Staaten für die Ukraine, Kurt Volker, in einem Interview mit dem ukrainischen Internet-Fernsehsender hromadske.tv.

„Zunächst müssen sich die Parteien auf die Mission einigen und das Mandat abstimmen. Dann müssen die Mechanismen ins Leben gerufen werden, damit sie beginnt. Damit die Friedenstruppen rein marschieren, muss Russland seine Truppen abziehen… Ich hoffe, wir werden Russland dazu zwingen, sich nicht festzusetzen, sondern umgekehrt, seine Truppen abzuziehen. Wenn wir das schaffen, wird sich die Situation ändern und dann werden es die Voraussetzungen für schwierige Entscheidungen geben, die die Ukraine im Rahmen von „Minsk“ treffen muss… Die ukrainische Seite muss mit den Vereinten Nationen koordinieren. Parallel müssen wir bedenken, wie wir die Wahlen organisieren, die Reihenfolge des Vorgehens abstimmen werden. Aber zuerst müssen die grundlegenden Fragen abgestimmt werden“, sagte er.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-