Berater des US-Präsidenten: Trump gab „klare Anweisungen“ über die Ukraine und Russland

Berater des US-Präsidenten: Trump gab „klare Anweisungen“ über die Ukraine und Russland

1067
Ukrinform
Der Chef des Weißen Hauses, Donald Trump, habe die Politik der Vermeidung der Konflikte mit Russland gewählt, aber er bleibe fest entschlossen bei der Position der Vereinigten Staaten in Bezug auf Moskaus Versuche, die Lage in der Ukraine zu destabilisieren, erklärte am Donnerstag in Washington der Nationale Sicherheitsberater, Herbert McMaster.

„Der Präsident hat uns ganz klare Anweisungen bezüglich unserer Beziehungen mit Russland gegeben. Er hat unsere sehr starke Position im Nahen Osten und in der Ukraine, insbesondere im Hinblick auf das destabilisierende Verhalten der Russischen Föderation, bestimmt“, betonte der Berater des amerikanischen Präsidenten.

Er brachte seine Überzeugung zum Ausdruck, dass die Sanktionen, die gegen Russland für seine Aggression gegen die Ukraine verhängt wurden, ihre Auswirkung haben.

„Ich denke, dass es für Russland klar wird, dass es nicht in seinem Interesse liegt, diesen Konflikt in der Ukraine zu erhalten“, sagte McMaster.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-