Präsident Poroschenko unterzeichnet Gesetz über friedliche Lösung der Situation im Donbass

Präsident Poroschenko unterzeichnet Gesetz über friedliche Lösung der Situation im Donbass

249
Ukrinform
Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko hat das Gesetz Nr. 2167-VIII „Über die Schaffung der notwendigen Voraussetzungen für die friedliche Lösung der Situation in den bestimmten Gebieten der Regionen Donezk und Luhansk“ unterzeichnet.

 

Das gab die Pressestelle des Staatschefs bekannt.

Das Gesetz legt fest, dass die Ukraine an eine friedliche Lösung des Konflikts in der Ostukraine hält, gemäß dem Völkerrecht und der Satzung der Vereinten Nationen, heißt es in der Pressemeldung. „Die verantwortungsvolle Abstimmung wird unserer Armee helfen, weiter die Verteidigung mit einer minimalen Zahl der Opfer zu halten, und unseren Diplomaten einen internationalen Druck auf Russland zu verstärken“, so Poroschenko. Im Gesetz werde Abzug der russischen Truppen, illegalen Militärformationen und Waffen aus der Ukraine gefordert. Das Gesetz schaffe Voraussetzungen für eine Friedensmission im Donbass.

Das Parlament verabschiedete dieses Gesetz am 6. Oktober.  

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-