Hrojsman will Filmindustrie mit einer halben Milliarde unter die Arme greifen

Hrojsman will Filmindustrie mit einer halben Milliarde unter die Arme greifen

103
Ukrinform
Im Staatshaushalt für das Jahr 2018 seien 500 Millionen Hrywnja (UAH) zur Unterstützung der Entwicklung der ukrainischen Filme geplant, schrieb der Premierminister Wolodymyr Hrojsman auf seiner Facebook-Seite.

„Ich bin froh, dass die ukrainische Filmkunst in den vergangenen Jahren einen würdigen Platz in der Weltkinematographie eingenommen hat. Ich bin sicher, dass das keine Grenze ist, unsere Regisseure und Schauspieler wissen, wie man sich weiter entwickeln kann. Und um die Entwicklung unserer Filmindustrie zu unterstützen, sind im Staatshaushalt für das Jahr 2018 500 Millionen UAH geplant. Wir erwarten reiche Filmsaisons in den kommenden Jahren“, schreibt Hrojsman.

Er stellte ferner fest, dass die ukrainischen Filme weiter die Kinowelt erobern. Er gab in diesem Zusammenhang bekannt, dass am 6. Oktober in Straßburg die Woche der ukrainischen Filme „Ukraine im Fokus“ beginnt.

„Die Zuschauer werden die Möglichkeit haben, fünf abendfüllende und vier Kurzfilme zu sehen“, hon der ukrainische Premierminister hervor.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-