Klympusch-Zynzadse: Ukraine hat ein Zentrum zu errichten, das Machenschaften mit EU-Mitteln verhindern wird

Klympusch-Zynzadse: Ukraine hat ein Zentrum zu errichten, das Machenschaften mit EU-Mitteln verhindern wird

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine sei verpflichtet, ein Zentrum zur Kontrolle der Verwendung von Mitteln der Europäischen Union zu errichten, um die Betrügereien zu bekämpfen, erklärte heute Iwanna Klympusch-Zynzadse, Vize-Premierministerin und Ministerin für europäische und euro-atlantische Integration der Ukraine, bei einem Treffen mit regionalen und zentralen Medien, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Gemäß dem Assoziierungsabkommen, schon danach, als es in Kraft getreten ist, haben wir eine der Verpflichtungen – Errichtung eines Kontroll- und Auditzentrums zur Betrugsbekämpfung. Wir müssen ein solches Organ innerhalb des Landes errichten, das die Möglichkeit hätte, die Verwendung von Mitteln der Europäischen Union zu überprüfen“, sagte Frau Klympusch-Zynzadse.

Sie hat weiter angemerkt, dass dieses Zentrum in erster Linie die Aufmerksamkeit auf die gewissenslose Verwendung von EU-Mitteln bei der Umsetzung von langfristigen Projekten fokussieren wird.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-