Australien verlängert Sanktionen gegen Russland

Australien verlängert Sanktionen gegen Russland

400
Ukrinform Nachrichten
Die australische Regierung hat beschlossen, finanzielle Sanktionen gegen Bürger und Unternehmen zu verlängern, die für die Bedrohung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine verantwortlich sind, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Australien ist ein Land der Werte. Es hatte immer einen prinzipiellen Standpunkt bezüglich der Unterstützung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine. Die Entscheidung der australischen Regierung über die Verlängerung der Sanktionen gegen Russland ist nicht das Ergebnis des Drucks, sondern die Fortsetzung des systematischen Ansatzes, das Verständnis, dass die russische Politik eine Bedrohung für die ganze Welt, darunter Australien, darstellt“, kommentierte die Entscheidung der australischen Regierung der Botschafter der Ukraine in Australien, Mykola Kulinitsch.

Nach dem Regierungsbeschluss sind die finanziellen Restriktionen Australiens gegen die Bürger und Unternehmen der Russischen Föderation, die besetzte Krim und DNR- und LNR Vertreter (selbsterklärte „Volksrepubliken Donezk – DNR und Lahansk - LNR“) um weitere 3 Jahre oder bis zur Umsetzung durch Russland seiner Verpflichtungen im Rahmen von Minsk-2 verlängert.

Die restriktiven Maßnahmen der australischen Regierung betreffen heute im Allgemeinen 48 Unternehmen und 153 Personen. Im Vergleich mit dem Jahr 2014, als die Sanktionen zum ersten Mal verhängt worden waren, werden die finanziellen Einschränkungen zusätzlich 42 Personen und 12 Firmen betreffen. Drei Menschen, die in der Zeit von 2014 bis 2017 gestorben waren, sind aus der Liste gestrichen.

Australien hatte die ersten Sanktionen gegen Russland im Juni 2014 sanktioniert und im September des gleichen Jahres waren sie vertieft worden.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-