Außenministerin Kanadas unterstützt UN-Blauhelmmission im Donbass

Außenministerin Kanadas unterstützt UN-Blauhelmmission im Donbass

Ukrinform Nachrichten
Die kanadische Außenministerin, Chrystia Freeland, unterstützt die Initiative des Präsidenten der Ukraine über eine Friedensmission der UNO in den besetzten Gebieten im Donbass.

Das meldet die Pressestelle des ukrainischen Außenministeriums nach einem Treffen des Außenministers der Ukraine Pawlo Klimkin mit Freeland am Rande der 72. Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York. Die Politiker hätten aktuelle Fragen der bilateralen Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und Kanada und die Initiative des Präsidenten der Ukraine über die Friedensmission der Vereinten Nationen im Donbass besprochen. Klimkin betonte, die Friedensmission solle im gesamten Konfliktgebiet eingesetzt werden. Kanada habe seine volle Unterstützung für diese Initiative und seine Solidarität für die Ukraine wegen der russischen Aggression zum Ausdruck gebracht.

Weitere Themen des Gesprächs waren der Staatsbesuch des ukrainischen Präsidenten in Kanada am 22./23 September und Visaerleichterungen für Ukrainer.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-