„Zapad-2017“: Ukraine und Polen verstärken Zusammenarbeit der Verteidigungsministerien

„Zapad-2017“: Ukraine und Polen verstärken Zusammenarbeit der Verteidigungsministerien

Ukrinform Nachrichten
Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, und der Präsident von Polen, Andrzej Duda, hatten in New York Verhandlungen, im Rahmen deren sie sich besorgt über russisch-weißrussische Übungen „Zapad-2017“ gezeigt haben, teilte per Facebook der Pressesprecher des ukrainischen Präsidenten der Ukraine, Swjatoalaw Zeholko, mit.

„Die Ukraine und Polen sind besorgt über die russisch-weißrussischen Militärübungen „Zapad-2017“ und deshalb werden sie die Zusammenarbeit zwischen den Verteidigungsministerien beider Länder verstärken. Darum ging es insbesondere bei den Gesprächen der Präsidenten der beiden Länder“, heißt es in der Mitteilung.

Auch dem Bericht zufolge plant der polnische Präsident, die Ukraine in diesem Jahr zu besuchen.

Duda hat auch versichert, dass Polen die Ukraine auf dem Wege zur EU- Mitgliedschaft konsequent unterstützt.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-