Poroschenko wird auf Erweiterung der UN-Mission mit Möglichkeit des Waffeneinsatzes bestehen - 18.09.2017 14:39 — Ukrinform Nachrichten
Poroschenko wird auf Erweiterung der UN-Mission mit Möglichkeit des Waffeneinsatzes bestehen

Poroschenko wird auf Erweiterung der UN-Mission mit Möglichkeit des Waffeneinsatzes bestehen

369
Ukrinform
Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, werde bei seiner Rede bei der UN zur Stationierung einer Friedensmission im Donbass und zur Bildung einer internationalen Gruppe von Ländern zur Unterstützung der Umsetzung der Fragen der Befreiung der Krim aufrufen, sagte in der Sitzung des Schlichtungsrates die Vertreterin des Präsidenten der Ukraine in der Werchowna Rada, Iryna Luzenko, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Am Mittwoch wird der Präsident der Ukraine im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen sowie in der UN-Generalversammlung eine Rade halten. Der Präsident wird im Sicherheitsrat auf dem erweiterten Mandat für die UN-Friedenstruppen zur Friedensicherung bestehen, das den „Blauhelmen“ erlauben wird, Waffen im Bedarfsfall einzusetzen, und nicht nur zur Selbstverteidigung“, sagte Luzenko.

Sie betonte, es werde nicht nur um den Schutz der OSZE-Mission, sondern auch um das „Zwingen“ zur Entminung, Entwaffnung, zum Abzug der russischen Truppen und Ausbilder aus dem Territorium der Ukraine gehen.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>