Klimkin: Ukraine wird weiter Sprachen der Minderheiten fördern

Klimkin: Ukraine wird weiter Sprachen der Minderheiten fördern

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine werde weiter die Entwicklung von Sprachen der nationalen Minderheiten im Staat fördern, twitterte der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin im Kontext der Erklärungen der Außenministerien einiger Länder, die sich über die Annahme des Gesetzes über die Bildung durch das ukrainische Parlament (Werchowna Rada) besorgt gezeigt haben, in dem aus ihrer Sicht die Minderheitenrechte verletzt werden.

„Die Ukraine wird weiter alles für die Entwicklung der ukrainischen Sprache tun und die freie Entwicklung der Sprachen der nationalen Minderheiten garantieren: Es ist unsere Pflicht“, betonte der Leiter des ukrainischen Auswärtigen Amtes.

Er versicherte, dass das Bildungsministerium diese Woche ausführliche Informationen über das Bildungsgesetz und dessen Anwendung bereitstellen wird.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-