Poroschenko: Saakaschwilis Grenzdurchbruch muss nur in Rechtsebene behandelt werden

Poroschenko: Saakaschwilis Grenzdurchbruch muss nur in Rechtsebene behandelt werden

307
Ukrinform
Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, sagte heute bei der Beratung über die Entwicklung der Landmedizin, der Vorfall mit dem illegalen Grenzübertritt von Micheil Saakaschwili und einer Gruppe von Parlamentsabgeordneten müsse nicht in der politischen, sondern ausschließlich in der Rechtsebene behandelt werden, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Der Vorfall, der sich gestern an der Landesgrenze von der Ukraine in „Schegini“ ereignet hat, bedarf, meiner Meinung nach, keine politischen Kommentare. Wir müssen und werden ihn ausschließlich in der rechtlichen Ebene kommentieren“, sagte Poroschenko.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-