Justizminister wird Verurteilung von Tschijgos im Europarat ansprechen

Justizminister wird Verurteilung von Tschijgos im Europarat ansprechen

Ukrinform Nachrichten
Das Urteil des durch Russland kontrollierten Gerichts auf der Krim über Achtem Tschijgos und das Thema ukrainische politische Gefangenen in Russland werden eines der zentralen Themen während der Treffen des Justizministers der Ukraine, Pawlo Petrenko, im Europarat am Montag, 11. September, sein, twitterte der Ständige Vertreter der Ukraine beim Europarat, Dmytro Kuleba.

Er stellte fest, dieser Besuch des Justizministers in Straßburg sei wichtig, denn heute jähre sich der Tag des Inkrafttretens für die Ukraine der Europäischen Konvention zum Schutz der Menschenrechte zum zwanzigsten Mal.

„Ein wichtiger Besuch, wichtige Neuigkeiten werden kommen“, schrieb Kuleba.

Wie es berichtet wurde, hat das durch Russland kontrollierte Gericht auf der Krim den stellvertretenden Vorsitzenden von Medschlis des Krimtatarischen Volkes, Achtem Tschijgos, zu 8 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-