Mattis: USA wollen weiter Druck auf Russland ausüben

Mattis: USA wollen weiter Druck auf Russland ausüben

240
Ukrinform
Die USA werden die Ukraine weiter unterstützen und die Widerherstellung ihrer territorialen Integrität fordern.

Das erklärte US-Verteidigungsminister James Mattis nach seinem Treffen mit dem Staatschef der Ukraine Petro Poroschenko in Kiew, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. „Wir verpflichten uns auch weiter, Ihnen Hilfe bei ihren Bemühungen zur Verteidigung ihres Landes und des Volkes der Ukraine zu leisten“, sagte der Pentagon-Chef. 

Mattis erinnerte daran, dass US-Außenminister Rex Tillerson erklärte, die USA würden auf die Widerherstellung der territorialen Integrität der Ukraine und die Gewährleistung der Sicherheit für alle Bürger der Ukraine bestehen. „Wir verstehen in den USA, welche strategische Herausforderungen im Zusammenhang mit der russischen Aggression entstehen und fordern die Einhaltung der anerkannten internationalen Normen“, sagte er. Weiter betonte er, die USA hätten sich verpflichtet, um diplomatische Lösung des Konflikts zu bemühen. „Die Verbündeten der USA werden weiter Druck auf Russland machen“, erklärte Mattis. Das sei für die Einhaltung der Minsker Vereinbarungen und anderer internationalen Abkommen durch Russland notwendig.

Der US-Verteidigungsminister nimmt in Kiew an den Feierlichkeiten zum Tag der Unabhängigkeit der Ukraine teil.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-