Mattis: Diplomatischer Druck auf Russland muss fortgesetzt werden

Mattis: Diplomatischer Druck auf Russland muss fortgesetzt werden

289
Ukrinform
Die internationale Gemeinschaft müsse den diplomatischen Druck auf Russland fortsetzen, damit es die Abkommen von Minsk umsetzt, erklärte der Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten, James Mattis, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Wie in vielen anderen Regionen der Welt unterstütze ich die diplomatischen Bemühungen, die darauf ausgerichtet sind, mit unseren Nato-Partnern und der Ukraine zusammenzuarbeiten und weiter den Druck auf Russland bezüglich der Verpflichtungen von Minsk auszuüben“, sagte Mattis.

Er fügte hinzu, es handele sich dabei um die sofortige Feuereinstellung, den Abzug der schweren Waffen und den ungehinderten Zugang der Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zu der Konfliktzone.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-