Saakaschwili kehrt in die Ukraine zurück

Saakaschwili kehrt in die Ukraine zurück

303
Ukrinform
Der Ex-Leiter der regionalen Staatsverwaltung in Odessa Micheil Saakaschwili hat während der Live-Sendung auf Facebook am Mittwoch angekündigt, dass er in die Ukraine am 10. September kommt.

„Ich kehre in die Ukraine zurück. Ich komme am 10. September, ich werde über Polen über den Kontrollpunkt „Krakovets“ fahren“, sagte Saakaschwili.

Bekanntlich hat der georgische Ex-Staatspräsident Saakaschwili die ukrainische Staatsbürgerschaft nach dem Erlass des Präsidenten der Ukraine am Ende des Mai des Jahres 2015 erhalten. Er leitete die Gebietsverwaltung von Odessa vom 30. Mai 2015 bis zum 9. November 2016, dann reichte die Rücktrittserklärung ein.

Am 26. Juli hatte der Präsident Petro Poroschenko seine ukrainische Staatsbürgerschaft aberkannt. Nach Angaben der Präsidialverwaltung sei der Grund für diese Entscheidung die Angabe von unzuverlässigen Informationen von Saakaschwili bei der Beantragung der ukrainischen Staatsbürgerschaft gewesen.

Die Verteidigung des Ex-Gouverneurs hat erklärt, sie werde einen Einspruch gegen die Aberkennung der Staatsangehörigkeit erheben.

Später sagte Saakaschwili, die Unterschrift in der Kopie des Fragebogens für das Erhalten der ukrainischen Staatsbürgerschaft, auf deren Grundlage Poroschenko ihm seine Staatsbürgerschaft entzogen hatte, gehöre ihm nicht.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-