Tschechischer Außenminister gratuliert Ukrainern zum Beginn der Visabefreiung

Tschechischer Außenminister gratuliert Ukrainern zum Beginn der Visabefreiung

328
Ukrinform
Der tschechische Außenminister Lubomir Zaoralek hat per Twitter den Ukrainern zum Beginn der Visafreiheit mit der EU gratuliert, berichtete ein Ukrinform-Korrespondent.

„Glückwunsch an alle ukrainischen Bürger zur guten Nachricht – Beginn des visafreien Verkehrs mit den Schengen-Ländern. Wir sind froh, dass die Ukraine alle Bedingungen für die Aufhebung der Visumpflicht für kurzfristige Reisen erfüllt hat“, schrieb der Außenminister.

Zaoralek wünschte der Ukraine „den erfolgreichen Aufbau eines europäischen Staates, Erfolg im Kampf gegen die Korruption, und den Bürgerinnen und Bürgern, glückliche visafreie Reisen in die Schengen-Staaten. Willkommen in Europa“, endete Zaoralek seine kurze Beglückwünschung.

Gleichzeitig berichten die tschechischen Medien unter Berufung auf das Innenministerium des Landes, die Polizei und die Sicherheitsdienste seien bereit zu Risiken im Zusammenhang mit dem möglichen Anstieg der Zahl der Bürger der Ukraine, die versuchen könnten, die Visaliberalisierung auszunutzen, um in Tschechien illegal einen Job zu bekommen.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-