Bildungsministerium erhält von der Weltbank Zuschuss von $ 340 000

Bildungsministerium erhält von der Weltbank Zuschuss von $ 340 000

384
Ukrinform
Das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine sei an der Wiederaufnahme der Zusammenarbeit mit der Weltbank interessiert und hoffe auf die Unterstützung der Finanzinstitution bei der Durchführung von Reformen, erklärte die Ministerin für Bildung und Wissenschaft der Ukraine, Lilija Hrynewytsch, während des Treffens mit der Direktorin der Weltbank für die Ukraine, Weißrussland und Moldawien, Satu Kahkonen, berichtet das ukrainische Regierungsportal.

„Die Weltbank hat eine sehr breite Aktivität in den postsowjetischen Ländern. Leider hat das Ministerium für Bildung und Wissenschaft nicht besonders gute Geschichte der Beziehungen mit Ihrer Institution in früheren Perioden. Aber jetzt hat sich das Ministerium geändert, und wir sind davon überzeugt, dass die Arbeit der Weltbank in der Ukraine im Bildungsbereich sehr produktiv sein und unserem Land helfen wird“, sagte Hrynewytsch.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-