Merkel sieht keine Fortschritte mit Umsetzung von Minsk

443
Ukrinform
Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärte auf der mit dem Premierminister von Spanien, Mariano Rajoy, gemeinsamen Pressekonferenz, sie sehe keine Schritte zur Umsetzung der Abkommen von Minsk, was die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland im Moment unmöglich mache, berichtet die Ukrinform-Korrespondentin in Deutschland.

Die Schritte sind ihr zufolge sehr unsichtbar, im Gegenteil, die Sicherheitslage habe sich in den letzten Wochen nicht verbessert, sagte Merkel.

Sie versicherte weiter, dass die Parteien weiterhin in diese Richtung arbeiten werden.

Der spanische Premierminister hat bestätigt, dass die Ukraine eines der Top-Themen des Treffens in Berlin am Freitag war, an dem die Staats- und Regierungschefs Deutschlands, der USA, Frankreichs, Großbritanniens, Spaniens und Italiens teilgenommen hatten.

Laut Rajoy hätten die Seiten erneut die Annexion der Krim verurteilt und erklärt, es sei notwendig, die Erfüllung der Minsker Abkommen, den echten Waffenstillstand zu erzielen, damit in den bestimmten Regionen von Luhansk und Donezk Wahlen stattfinden können.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-