Wohnungen für Familien von getöteten Soldaten: Regierung stellt 300 Mio. Hrywnja bereit

Wohnungen für Familien von getöteten Soldaten: Regierung stellt 300 Mio. Hrywnja bereit

291
Ukrinform
Die Regierung subventioniert Bau und Kauf von Wohnungen für Familien der gefallen Teilnehmer der Antiterror-Operation in der Ostukraine.

Die Gemeinden werden dafür rund 300 Millionen Hrywnja aus dem Haushalt erhalten, teilte das Ministerium für Sozialpolitik mit. Die Invaliden „der ersten und der zweiten Gruppe“, die an der Antiterror-Operation teilnahmen, würden auch die Wohnungen bekommen. Die Summe reiche für 407 Wohnungen.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-