Poroschenko setzt Kampf gegen Armut als Priorität Nummer 1

Poroschenko setzt Kampf gegen Armut als Priorität Nummer 1

415
Ukrinform
Die Bekämpfung der Armut sei die erste Priorität für die Staatsmacht. Ab 1. Januar werden die Mindestlöhne verdoppelt, erklärte der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, während seiner Arbeitsreise ins Gebiet Schytomyr, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Ab dem 1. Januar wird der Mindestlohn verdoppelt. Wofür wird das gemacht? Erstens, die Bekämpfung der Armut. Vier Millionen Ukrainer arbeiten jetzt und haben Löhne weniger als 1 500 Hrywnja“, sagte der Präsident.

Das ukrainische Staatsoberhaupt fügte auch hinzu, dass die Unternehmen die Abminderung der Steuerbelastung auf Gehalt - von 43 % auf 20 % - bekommen haben. Es wäre, nach Poroschenkos Ansicht, logisch, durch diese Ressource die Gehälter zu erhöhen.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-