SBU: Ukrainischer Markt für 243 russische Firmen geschlossen

SBU: Ukrainischer Markt für 243 russische Firmen geschlossen

556
Ukrinform
Der Pressedienst des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU) berichtet, dass die Außenwirtschaftstätigkeit von 243 russischen Firmen, die die Geschäftsbeziehungen mit den kommerziellen Strukturen in den von Terroristen vorübergehend besetzten Gebieten hatten, gestoppt wurde.

„Während der Überprüfung haben die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes festgestellt, dass die meisten dieser russischen Unternehmen auch legal mit der Ukraine zusammenarbeiten. Auf sie verbreiteten sich nicht die Normen der Verordnung des Präsidenten der Ukraine „Über die Verhängung der persönlichen speziellen wirtschaftlichen und anderen restriktiven Maßnahmen (Sanktionen), die durch die Entscheidung des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine in Kraft gesetzt wurde“, betonte man im ukrainischen Sicherheitsdienst.

SBU habe Materialien an das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Handel übergeben. Nach den Schlussfolgerungen seiner Spezialisten können ukrainische Hersteller den russischen Import vollständig kompensieren. Dementsprechend wurde beschlossen, die Außenwirtschaftstätigkeit dieser russischen Unternehmen vorübergehend einzustellen, berichtet SBU.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-