Experte: Wir haben kein Recht, die Krim oder den Donbass abzugeben

Experte: Wir haben kein Recht, die Krim oder den Donbass abzugeben

685
Ukrinform
Der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Ukraine in der Republik Belarus (2010 – 2011) und ehemaliges Mitglied der Trilateralen Kontaktgruppe zur Beilegung des bewaffneten Konflikts in der Ostukraine, Roman Bezsmertnyj, ist der Ansicht, dass es man gar nicht darüber nachzudenken darf, vorübergehend besetzte Gebiete von Donbass jemandem abzugeben.

Das erklärte er heute in der Sitzung des Runden Tisches zum Thema „Unkontrollierter Donbass: einfrieren darf man nicht – reintegrieren funktioniert nicht?“, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Von Anfang an, als ich zu diesem Prozess eingeladen wurde, und bis zu diesem Tag bleibe ich ein Befürworter einer allmählichen, geplanten, und offenbar, langfristigen Reintegration dieser Gebiete in die Ukraine. Wir werden miserable Nachkommen unserer Vorfahren sein, wenn wir es uns erlauben, zu denken, dass wir überhaupt ein Recht haben, dieses Thema anzusprechen, dass wir jemandem einen Teil des Territoriums der Ukraine verschenken, abgeben oder austauschen können“, sagte Bezsmertnyj.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-