Geraschtschenko: In besetzten Gebieten von Donbass sind noch 111 Gefangene

Geraschtschenko: In besetzten Gebieten von Donbass sind noch 111 Gefangene

374
Ukrinform
In den vorübergehend besetzten Gebieten von Donbass werden noch 111 ukrainische Bürger als Geiseln gehalten, sagte vor Reportern in den Räumlichkeiten des Parlaments die erste stellvertretende Vorsitzende der Werchowna Rada der Ukraine, Iryna Geraschtschenko, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Nach der Befreiung von Iwan Besjasykyj bleiben in den besetzten Gebieten nach den Angaben des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU) 111 Bürger der Ukraine“, sagte sie.

Ihr zufolge sind es, sowohl Zivilisten als auch Militärangehörigen.

Geraschtchenko betonte, man müsse für die Befreiung jeder einzelnen Geisel ihren Verbleib wissen, aber Separatisten geben solche Informationen nicht. „Wir wissen über den Verbleib von nur ein paar Dutzend Menschen“, sagte Geraschtschenko.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-