Im EP präsentiert man im September Bericht über Gefahr der russischen Propaganda

Im EP präsentiert man im September Bericht über Gefahr der russischen Propaganda

336
Ukrinform
Im September wird im Europäischen Parlament der Bericht über Bedrohungen durch den Einfluss der russischen Propaganda für die EU-Länder präsentiert.

Das sagte in einem Interview mit dem Ukrinform-Korrespondenten das Mitglied des EU-Parlaments, Vorsitzende der Unterkommission für Verteidigung, Anna Fotyga.

„Dieser Bericht wird von meinem Sekretariat vorbereitet, die Diskussion wird im Rahmen der Kommission für Auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments geführt, deren Mitglied ich bin. Die Abstimmung über dieses Dokument findet im September in der Plenarsitzung des Europäischen Parlaments statt“, sagte Fotyga.

Nach ihren Worten zeigt dieser Bericht, inwieweit die EU und die Mitgliedstaaten der Gemeinschaft - sowohl vom Osten als auch vom Süden - der russischen Propaganda ausgesetzt sind.

„In diesem Dokument werden wir versuchen, die Positionen der verschiedenen Länder näher zu bringen“, sagte sie.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-