Parlamentschef Parubij begrüßt Erweiterung der OSZE-Mission im Donbass

Parlamentschef Parubij begrüßt Erweiterung der OSZE-Mission im Donbass

463
Ukrinform
Der ukrainische Parlamentschef, Andrij Parubij, hat eine Erweiterung und Bewaffnung der OSZE-Mission im Donbass begrüßt.

„Wir sind der Meinung, dass die Bewaffnung der OSZE-Polizeimission im Donbass wichtig für eine Erhöhung des Sicherheitsniveau ist“, sagte der Politiker nach seinem Treffen mit Präsident der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) Ilkka Kanerva.

Parubij informierte Kanerva auch über die Lage in der Ostukraine. Die Zahl der Angriffe der russischen Besatzungstruppen wachse jeden Tag. Fast täglich gebe es tote und verletzt Soldaten, sagte er.

Beide Politiker sprachen auch über Zusammenarbeit der Ukraine und OSZE bei der friedlichen Lösung des Konflikts.

Nach Worten von Ilkka Kanerva werden die wirtschaftlichen Sanktionen gegen Russland verlängert. Für die Ukraine sei wichtig, Reformen im Bereich der Korruptionsbekämpfung fortzusetzen.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>