Schwarze Kasse der Regionen-Partei: Etwa 100 Menschen werden vernommen

Schwarze Kasse der Regionen-Partei: Etwa 100 Menschen werden vernommen

498
Ukrinform
Etwa 100 Menschen werden im Fall mit der schwarzen Kasse der Partei der Regionen vernommen werden. Das erklärte am Sonntagabend Leiter der Antikorruptionstaatsanwaltschaft Nasar Cholodnyzkyi im Fernsehsender „Inter“. Der Fall wird unbedingt vor Gericht kommen, sagte er.

Dem Staatsanwalt zufolge beweist „schwarze Buchführung“, dass „alle – von Ultrarechten bis hin zu Ultralinken – alle Geld annahmen“. Unter ihnen seien diejenigen, die auch derzeit „weiter in der Werchowna Rada“ sitzen.

Die Unterlagen zur schwarzen Kasse hatte der ehemalige Vize-Chef des Sicherheitsdienstes der Ukraine Wiktor Trepak an das Nationale Antikorruptionsbüro übergeben. Es geht um die so genannte „schwarze Buchführung“ der Partei der Regionen mit Auszahlungen in Höhe vom rund 2 Milliarden Dollar.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit «Werbung» und «PR» markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>