Balcerowicz über Reformen in der Ukraine: Mehr konnte man nicht schaffen

Balcerowicz über Reformen in der Ukraine: Mehr konnte man nicht schaffen

397
Ukrinform
Der Vertreter des Präsidenten Petro Poroschenko im Ministerkabinett der Ukraine, Leszek Balcerowicz, glaubt, dass der Ukraine im Laufe von zwei Jahren gelungen ist, die Reformen maximal durchzuführen.

Das sagte er in einem Interview mit der Internetausgabe liga.net.

„Lasst uns ehrlich sein: die positiven Dinge, die in diesen zwei Jahren geschehen sind, konnten unter dem anderen Präsidenten nicht gemacht werden. Angesichts aller Probleme, die sich in der Ukraine angesammelt haben, kann man nicht erwarten, dass sie in nur zwei Jahren gelöst werden. Ich kann mir schwer vorstellen, dass man unter ihren Umständen viel mehr tun könnte, ich bezweifle das sehr“, sagte Balcerowicz.

Er stellte fest, er wisse von allen ukrainischen grundlegenden Wirtschaftsproblemen. Seiner Ansicht nach sind es die Notwendigkeit der Stabilisierung des Staatshaushalts durch Verringerung der Kosten, Steuern, Schattenwirtschaft.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-