Parlament stimmt Ernennung von Luzenko zum Generalstaatsanwalt zu

Parlament stimmt Ernennung von Luzenko zum Generalstaatsanwalt zu

289
Ukrinform
Das Parlament hat dem Vorschlag des Präsidenten Poroschenko über die Ernennung von Juri Luzenko zum Generalstaatsanwalt der Ukraine zugestimmt.

Für diese Entscheidung stimmten 265 Parlamentsabgeordnete.

Luzenko wurde am 14. Dezember 1964 in Luzk geboren. 1989 schloss er sein Ingenieurstudium an der Lwiwer Polytechnischen Hochschule ab. 1994 ging er in die Politik. 2005-2006 und 2007-2010 war er Innenminister der Ukraine. Während der Präsidentschaft von Janukowytsch wurde er 2012 zu vier Jahre Haft verurteilt. 2013 wurde Luzenko von Janukowytsch begnadigt. Im März 2014 annullierte das Bezirksgericht Petscherskyi in Kiew alle Gerichtsurteile gegen Luzenko.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-