Surkow soll russische Finanzhilfen im Donbass verteilen

Surkow soll russische Finanzhilfen im Donbass verteilen

396
Ukrinform
Russland stellt der so genannten „Volksrepublik Donezk“ 1,1 Milliarden Rubel zur Verfügung. Nur 200 Millionen Rubel sind nach Angaben der Hauptverwaltung für Aufklärung im ukrainischen Verteidigungsministerium für Sozialleistungen für die Bevölkerung vorgesehen.

Der Rest der Summe solle der Berater des russischen Präsidenten, Wladislaw Surkow, unter den russischen und lokalen Beamten aufteilen. Surkow würde die Stadt Donezk Anfang Mai besuchen.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-