Assoziierungsabkommen: Drei „Nein“ der Ukraine nach Referendum in den Niederlanden

Assoziierungsabkommen: Drei „Nein“ der Ukraine nach Referendum in den Niederlanden

565
Ukrinform
Die Ukraine stellt Bedingungen zum Assoziierungsabkommen mit der EU nach dem Referendum in den Niederlanden.

Es geht um drei „Nein“. Das erste „Nein“ für neue Verhandlungen über den Inhalt des Abkommens. Das zweite „Nein“ für beliebige Änderungen am Text. Das dritte „Nein“ für weitere Verzögerungen beim Inkrafttreten des Abkommens, sagte die stellvertretende Parlamentschefin Iryna Heraschtschenko im Europarlament.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-