Obama: Ich will gutes Verhältnis mit Russland, aber Sanktionen müssen bleiben

Obama: Ich will gutes Verhältnis mit Russland, aber Sanktionen müssen bleiben

383
Ukrinform
US-Präsident Barack Obama betonte, dass Sanktionen gegen Russland erst nach der Erfüllung der Abkommen von Minsk aufgehoben werden.

Das erklärte er heute in Hannover, berichtet die Ukrinform-Korrespondentin in Deutschland.

„Ich will ein gutes Verhältnis mit Russland und ich habe viel in gute Beziehungen mit Russland investiert, aber wir müssen die Sanktionen gegen Russland aufrechterhalten, bis Russland die Abkommen von Minsk vollständig erfüllt“, sagte Obama.

Bei seiner 50 minutenlangen Rede während des Besuchs der Internationalen Industriemesse „Hannover Messe“ vor deutschen Unternehmern zum Thema Außenpolitik erklärte Obama insbesondere, Russland solle mit dem Rest der Welt zusammenarbeiten, anstatt seine Nachbarn einzuschüchtern.

„Ich hoffe, dass Russland begreift, dass die wahre Größe nicht darin besteht, die Nachbarn einzuschüchtern, sondern in der Kooperation mit der Welt“, sagte der amerikanische Präsident.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-