Gesetz über elektronische Steuererklärungen verabschiedet

Gesetz über elektronische Steuererklärungen verabschiedet

522
Ukrinform
Die vom Präsidenten Petro Poroschenko vorgeschlagenen Gesetzesänderungen zu elektronischen Steuererklärungen sind heute von 278 Abgeordneten unterstützt worden.  

Diese sehen unter anderem Strafen für die Angabe wissentlich falscher Informationen oder Verweigerung  der elektronischen Übermittlung der Steuererklärungen durch Beamte in Höhe von  2500 bis 3 000 ungesteuerten Mindesteinkommen, von 150 bis 240 Stunden öffentlicher Arbeiten, eine Freiheitsstrafe bis zu 2 Jahren oder Dienstverbot bis zu drei Jahren vor. 

Die Beamten sind verpflichtet, Eigentum binnen 60 Tage nach dem Inkrafttreten des Gesetzes zu deklarieren.  

tk

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-