Hochkommissar für Menschenrechte: Russland will UN-Büro für Menschenrechte in Moskau schließen

578
Ukrinform
Die russische Regierung hat vor, das UN-Büro für Menschenrechte in Moskau zu schließen, erklärte der Hochkommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Zeid Ra'ad Al Hussein, am Donnerstag.

Er sei über Signale der Regierung hinsichtlich der Schließung besorgt, berichtet Reuters. Russland müsse die Kooperation mit der UNO mit Rücksicht „auf einen schrumpfenden Spielraum für Menschenrechtler und Nichtregierungsorganisationen“ eher erweitern.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-