Anwalt: der Brief von Poroschenko an Sawtschenko war gefälscht

Anwalt: der Brief von Poroschenko an Sawtschenko war gefälscht

320
Ukrinform
Der Brief vom Präsidenten Petro Poroschenko, der der ukrainischen Kampffliegern Nadija Sawtschenko übergeben wurde, war gefälscht, schrieb Mark Feigin, in seinem Zwitter-Account am Donnerstag.  

„Ich muss dringend Folgendes mitteilen. Heute ist das Generalkonsulat der Ukraine und ich Objekt einer unverschämten Spezialoperation geworden. Um Nadija im Zusammenhang mit der Beendigung des Hungerstreiks zu diskreditieren, wurde ihr ein gefälschter Brief vom ukrainischen Präsidenten übergeben“, so Feigin.  

„Kreml will sowohl Sawtschenko, als auch ihre Anwälte und Staatsorgane der Ukraine diskreditieren“, schrieb er.

Wie berichtet, hat die ukrainische Kampffliegern Nadija Sawtschenko heute den Hungerstreik beendet. Damit habe sie nach den Worten ihres Anwalts den Bitten vom Präsident Poroschenko und vieler Menschen, die sie unterstützen, nachgegeben. 

 tk

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-