Steinmeier hofft auf den Fortschritt  beim Treffen der Außenminister im Normandie-Format

Steinmeier hofft auf den Fortschritt beim Treffen der Außenminister im Normandie-Format

382
Ukrinform
Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hofft auf den Fortschritt bei der Erfüllung der Minsker Vereinbarungen beim Treffen der Außenminister im Normandie-Format am 3. März in Paris, sagte er vor der Presse am Dienstag in Kiew.

"Ich glaube, dass wir entschlossene Schritte unternehmen können. Auf Einladung von Jean-Marc Ayralt kommen wir am 3. März in Paris zusammen. Es sind nicht nur die drei Außenminister, die einen Fortschritt in Fragen der Sicherheit erwarten, sondern auch alle Menschen in der Ukraine, in Europa und der ganzen Welt", sagte Steinmeier.

Europa könne seinen Worten zufolge nicht einfach hinnehmen, dass die Waffenruhe in Donbass verletzt werde.

"Ich glaube, wir können bestimmte Kompromisse erreichen und uns einigen sowie alle Gräben überwinden, die uns noch teilen", betonte Steinmeier.

tk

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-