Finanzministerin Jaresko fordert Unterstützung der Koalition für weitere Reformen

Finanzministerin Jaresko fordert Unterstützung der Koalition für weitere Reformen

321
Ukrinform
Nacht im Konfliktgebiet: 55 Angriffe auf Stellungen der Armee Die parlamentarische Koalition soll das Reformprogramm und das Programm der Zusammenarbeit mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) unterstützen. 

Das forderte Finanzministerin Natalie Jaresko in der Regierungssitzung am Donnerstagabend. „Wir brauchen eine politische Unterstützung der Koalition“, sagte sie. Im Vorjahr sei diese Unterstützung durch den Widerstand erreicht worden. Das sei nicht normal

Das Hauptprinzip der Zusammenarbeit ist die absolute Unterstützung des Reformprogramms und des Programms der Zusammenarbeit mit dem IWF, betonte die Ministerin.

Sie rief die Koalition auf, für eine transparente Privatisierung notwendige Gesetze zu verabschieden, auf politische Einmischung beim Führungswechsel in Staatsunternehmen zu verzichten. Jaresko verlangte auch Depolitisierung des staatlichen Fiskaldienstes.  

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-