Hauptverwaltung für Aufklärung informiert OSZE über schwere Waffen der Terroristen

Hauptverwaltung für Aufklärung informiert OSZE über schwere Waffen der Terroristen

315
Ukrinform
Die Hauptverwaltung für Aufklärung des Verteidigungsministeriums der Ukraine hat die Beobachtermission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) über Stationierung schwerer Waffen der Terroristen in Kenntnis gesetzt.

Es geht um Kampfpanzer, “Grad”-Raketenwerfer, Artilleriegeschütze, die durch Minsker Vereinbarungen verboten sind, im Raum Stachanow, Makiiwka, Donezk und Manuiliwka, teilt die Hauptverwaltung mit.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-