Europarat entsendet auf die Krim Menschenrechtsschutzmission

Europarat entsendet auf die Krim Menschenrechtsschutzmission

443
Ukrinform
Der Europarat schickt heute auf die Krim den schweizerischen Diplomaten Gerard Stoudmann an der Spitze der offiziellen Delegation, um die Situation mit den Menschenrechten auf der Halbinsel zu analysieren.

Dies entnimmt man der offiziellen Erklärung des Generalsekretärs des Europarates, Thorbjørn Jagland, berichtet der Ukrniform-Korrespondent.

„Ich habe beschlossen, die Delegation auf die Krim heute zu entsenden, um die Situation mit den Menschenrechten auf der Halbinsel zu beurteilen“, sagte er.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-