Sajdik: Es gibt keine Verbesserungen bei Beilegung des Konflikts im Donbass

16.03.2017 10:19 201

Martin Sajdik, Ukraine-Sondergesandter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der dreiseitigen Kontaktgruppe für Konfliktlösung im Donbass erklärte nach der gestrigen Sitzung der Trilateralen Kontaktgruppe zur Lösung der Situation im Osten der Ukraine, die derzeitige Situation im Donbass trage nicht zur Erreichung des Friedens bei.

„Die derzeitige Situation trägt, nach meiner tiefsten Überzeugung, nicht zum Erfolg des Minsk-Prozesses bei. Im Gegenteil, die jüngsten Ereignisse verstärkten die Spannungen zwischen den Parteien und haben einen deutlich negativen Effekt auf den Prozess der gegenseitigen Annäherung und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit“, sagte Sajdik.

yv

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-