MABB schließt RT DE von Liveausstrahlung in Europa aus

MABB schließt RT DE von Liveausstrahlung in Europa aus

Ukrinform Nachrichten
Der deutschsprachige Sender RT DE (deutsche Variante Russia Today) wurde auf Anforderung der deutschen Regulierungsbehörde MABB (Medienanstalt Berlin-Brendenburg – MABB) von der Ausstrahlung in Europa ausgeschlossen.

Das meldet Ukrinform unter Bezugnahme auf The Insider.

Der Meldung zufolge hat MABB also den europäischen Satellitenbetreiber Eutelsat 9B heute gezwungen, den deutschsprachigen Fernsehsender RT DE, der aus dem Moskauer Studio ausstrahlt, von seiner Plattform auszuschließen.

Zuvor wurde bekannt, dass YouTube am Tag des Starts der Fernsehausstrahlung auf Deutsch den neuen Kanal RT Deutsch blockiert hat. Zum Zeitpunkt der Blockierung strahlte der Sender live aus.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-