Impfstart verschiebt sich - Gesundheitsminister Stepanow

Impfstart verschiebt sich - Gesundheitsminister Stepanow

Ukrinform Nachrichten
Die ersten Lieferungen des Corona-Impfstoffs werden am 16./17. Februar erwartet.

Das gab Gesundheitsminister Maxym Stepanow im Fernsehsender „Inter“ bekannt. „Ich habe gesagt, dass die Impfung am 15. Februar startet. Das war das Datum, das ich persönlich genannt habe, ausgehend von den Lieferungen der Vakzine. Die Lieferquellen der Vakzin sind COVAX - Pfizer und AstraZeneka gemäß dem Vertrag. Die Vakzine verspätet sich ein bisschen. Etwa am 16./17. Februar erwarten wir die Vakzin in der Ukraine“, sagte der Minister.

Alle Formalitäten sind laut Stepanow erledigt und die Vakzin wird geliefert. Jetzt seien 347 mobile Impfteams für eine erste Etappe der Impfung bereit. Insgesamt würden 572 mobile Impfteams eingesetzt werden.

Im Rahmen der COVAX-Initiative soll die Ukraine 117.000 Dosen Pfizer-Vakzin erhalten. Auch die Verträge mit Unternehmen AstraZeneka und Novavax über 12 Millionen Impfstoffdosen und dem chinesischen Unternehmen Sinovac über 1,9 Millionen Dosen geschlossen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-