Ukraine verhandelt mit allen potenziellen Impfstoffherstellern – Ljaschko

Ukraine verhandelt mit allen potenziellen Impfstoffherstellern – Ljaschko

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine verhandelt und schließt Verträge mit allen potenziellen Impfstoffherstellern ab.

Wir wollen etwa 15 Millionen Dosen Impfstoff erhalten, sagte der Hauptamtsarzt für Hygiene und Epidemiologie, Wiktor Ljaschko, in einer Talk-Show im Fernsehsender 1+1. Als erste sollten ihm zufolge medizinische Mitarbeiter und Menschen aus Risikogruppen geimpft werden. Eine Nationale technische Gruppe erarbeitet drei Mechanismen für Lagerung und Anwendung der Vakzin, sagte Ljaschko.

Die globale Covax-Initiative (COVID-19 Vaccines Global Access) hatte am 18. November bestätigt, dass die Ukraine mögliche Corona-Impfstoffe für 20 Prozent der Bevölkerung kostenlos erhalten kann. Nach Angaben von Gesundheitsminister Maxym Stepanow wird die Ukraine von Covax etwa acht Millionen Dosen Impfstoff in mehreren Tranchen bekommen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-