Tschornobyl: „New Safe Confinement“ an Ukraine übergeben

Tschornobyl: „New Safe Confinement“ an Ukraine übergeben

Ukrinform Nachrichten
Die neue Schutzhülle über dem alten Sarkophag des Kernkraftwerkes Tschornobyl ist am Mittwoch an die Ukraine zum Betrieb übergeben worden.

An der feierlichen Zeremonie nahm Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj teil, berichtet ein Korrespondent von Ukrinnform.

Der Präsident bedankte sich in seiner Rede den Liquidatoren, dem ukrainischen Volk, den Geldgebern und westlichen Partner. Die Schutzhülle sei für den Schutz des ganzen Planeten und der Menschheit von der radioaktiven Verseuchung gebaut worden. Nach Worten von Selenskyj kann die Weltgemeinschaft mit gemeinsamen Bemühungen solche Herausforderungen wie Klimaschutz und der hybride Krieg bewältigen.

Die Schutzhülle kostete 1,5 Milliarden Euro. 1,41 Milliarden stellten internationale Geldgeber zur Verfügung, 105,9 Millionen Euro brachte die Ukraine auf. Mit dem Bau des NSC wurde das französische Konsortium Novarka beauftragt.

Die Inbetriebnahme der Schutzhülle wird im Herbst 2019 erfolgen. Am 22. April wurde das „New Safe Confinement“ 72 Stunden im Probebetrieb erfolgreich getestet.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-