Infrastrukturminister kündigt Verwaltungszentrum für Cybersicherheit im Verkehrswesen an

Infrastrukturminister kündigt Verwaltungszentrum für Cybersicherheit im Verkehrswesen an

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine wird ein Verwaltungszentrum für die Cybersicherheit im Verkehrswesen gründen.

Das gab der Infrastrukturminister der Ukraine, Wolodymyr Omeljan, vor der Presse bekannt, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. „Die russische Aggression und Änderungen der Sicherheitslage im In- und Ausland fordern ein System der Cybersicherheit in der Branche“, sagte der Minister. Er erinnerte an Cyberattacken auf Unternehmen der Branche 2016 und 2017. Um diese abzuwehren, solle das Verwaltungszentrum als Teil des nationalen Systems der Cybersicherheit errichtet werden. Die Aufgaben des Zentrums seien Überwachung der Cybersicherheit im Verkehrswesen, Informierung über Cybergefahren und Informationsaustausch mit nationalen Zentren für die Cybersicherheit und Sicherheitsbehörden.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-