Grenzschutz-Chef der Ukraine erwartet starken Anstieg der Flüchtlingszahl

Grenzschutz-Chef der Ukraine erwartet starken Anstieg der Flüchtlingszahl

689
Ukrinform
Die Zahl der illegalen Einwanderer in die Ukraine kann bald stark ansteigen.

Das erklärte Chef des ukrainischen Grenzschutzdienstes Petro Tsygykal in einem Kommentar für Ukrinform. Nach seinem Worten gehen die EU-Länder verstärkt gegen illegale Einwanderung vor. Deswegen würden sich Flüchtlingsströme ändern und die Ukraine betreffen. Die Migranten „werden versuchen, in unser Land irgendwie zu gelangen“

Tsygykal sagte weiter, dass die Zahl der potentiellen Migranten, die in die Ukraine legal einreisen, derzeit steigt. Diese Menschen nutzen legale Wege für die Einreise, um dann im Land illegal zu bleiben oder die Grenze zur EU illegal zu überschreiten, so der Grenzschutz-Chef. Es gehe vor allem um Menschen aus Afrika und dem Nahen Osten.

Laut Tsygykal soll die Ukraine ihre Gesetze gegen illegale Einwanderung verschärfen. Er fordert bessere Koordination der Sicherheitsbehörden zur Bekämpfung der illegalen Einwanderung. Auch Maßnahmen zur Befestigung der Grenze sollten getroffen werden.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-