Berater von SBU-Chef Tandit gibt seinen Posten auf

Berater von SBU-Chef Tandit gibt seinen Posten auf

194
Ukrinform
Der Berater des Chefs des Sicherheitsdienstes der Ukraine SBU, Juri Tandit, hat seine Kündigung bekannt gegeben.

Er ist schon nicht mehr der Berater des Leiters des SBU, sagte Tandit einem Korrespondenten von Ukrinform. Die Kündigung sei freiwillig. Er wolle weiter gegen.

Zu seinen Plänen wolle sich Tandit zunächst nicht äußern. Er werde sich aber weiter mit Freilassung von Gefangenen beschäftigen und eine TV-Sendung moderieren.

Tandit bekleidete den Posten des Beraters seit dem Juli 2015. Bis zu seiner Ernennung war er Leiter eines Koordinationszentrums für Freilassung von Gefangenen beim Verteidigungsministerium der Ukraine.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-